Empirische Untersuchung der Anglizismen im Deutschen

Empirische Untersuchung der Anglizismen im Deutschen

4.11 - 1251 ratings - Source



Es bestehen unterschiedliche (auch gegensActzliche) Meinungen bezA¼glich der Verbreitung von Anglizismen im Deutschen. Selbst erfahrene Linguisten kApnnen durch ihre persApnliche Beobachtung oder intuitive Bewertung sowie auf Grund der absoluten Zahlen einen falschen Eindruck A¼ber die VerAcnderungen im Subsystem der Anglizismen gewinnen und voreilige Urteile fAcllen. Ohne quantitative Untersuchungen ist eine AbschActzung fast unmApglich und kann nicht A¼ber den Status der Vermutungen und Spekulationen herausgehen. Die vorliegende empirische Untersuchung englischer Entlehnungen bietet eine solide Basis fA¼r die Aussagen A¼ber den Gebrauch und die Verbreitung der Anglizismen im Deutschen, da sie mittels statistischer Methoden die Dynamik des Entlehnungsprozesses aus dem Englischen ins Deutsche durch den Vergleich zweier Zeitebenen 1994/2004 und 1954/1964 aufzeigt. Somit befasst sich die vorliegende Arbeit mit der aktuellen Entwicklung der 1990er und 2000er Jahre und gibt durch den Vergleich mit einer frA¼heren Untersuchung von B. Engels (1976) A¼ber die Zeitebene 1954/1964 einen diachronen Aœberblick A¼ber 50 Jahre hinweg, von der Nachkriegszeit bis heute. FA¼r die Beschreibung des Entlehnungsprozesses aus dem Englischen wurden zwei statistische Werte gewAchlt: der Mittelwert und die Varianz der relativen HAcufigkeit, wobei der erste Wert die quantitative Seite reprAcsentiert, wAchrend der zweite eine qualitative Beschreibung ermApglicht. Die genannten Werte ergAcnzen sich gegenseitig und liefern ein vollstAcndigeres Bild A¼ber den Anglizismen-Gebrauch: Die HAcufigkeitswerte deuten auf ein Ansteigen der Verwendung hin, wAchrend die Varianz sowie der Vergleich mit der Referenzstudie von B. Engels zeigen, dass es zur Zeit eher um den gesteigerten Gebrauch von bereits entlehnten Anglizismen geht als um neue Entlehnungen, was ein Indiz fA¼r Stabilisierung im Gebrauch und somit fA¼r Integriertheit sein kApnnte. In diesem Sinne Apffnet die vorliegende Arbeit einen anderen Blickwinkel auf die Integration, bei dem es nicht (nur) um formale VerAcnderungen der einzelnen Anglizismen im Zuge der Integration geht. Bei der Darstellung der Ergebnisse wurde von den relativen Zahlen ausgegangen, was weitere vergleichende Studien zulAcsst. Im Zentrum des Interesses steht auch die Frage, in welchen Themenbereichen das Englische die deutsche Sprache beeinflusst und welches AusmaAŸ dieser Einfluss annimmt. Die Untersuchung ergab, dass die Verwendung englischer WAprter im Deutschen je nach Sachbereich unterschiedlich ausfAcllt. Bemerkenswert ist, dass ein Anstieg des Anglizismengebrauchs in allen Themenfeldern auAŸer qWissenschaft und Technikqzu verzeichnen ist. Die stAcrkste Zunahme - um das Dreifache - liegt in der Sparte qWirtschaftqvor. Des Weiteren hat die vorliegende Untersuchung einige irrtA¼mliche SchlA¼sse widerlegt, z.B., dass Anglizismen keine hAcufige Erscheinung seien, denn laut zahlreichen Studien machen sie etwa 1% des Textes aus. Diese Behauptung trifft nicht zu, da diese Quote fA¼r ein linguistisches PhAcnomen sehr groAŸ ist. Eine andere Aussage, dass unter Anglizismen mehr Substantive entlehnt werden, stimmt nur auf absolute Zahlen bezogen. Das Wachstumstempo aller untersuchten Wortarten ist ungefAchr gleich. Alle Ergebnisse dieser Arbeit gelten mit Vorbehalt, insofern sie nicht als absolute GrApAŸen, sondern als quantitative Tendenzen zu begreifen sind.Die vorliegende empirische Untersuchung englischer Entlehnungen bietet eine solide Basis fA¼r die Aussagen A¼ber den Gebrauch und die Verbreitung der Anglizismen im Deutschen, da sie mittels statistischer Methoden die Dynamik des ...


Title:Empirische Untersuchung der Anglizismen im Deutschen
Author: Svetlana Burmasova
Publisher:University of Bamberg Press - 2010
ISBN-13:

You must register with us as either a Registered User before you can Download this Book. You'll be greeted by a simple sign-up page.

Once you have finished the sign-up process, you will be redirected to your download Book page.

How it works:
  • 1. Register a free 1 month Trial Account.
  • 2. Download as many books as you like (Personal use)
  • 3. Cancel the membership at any time if not satisfied.


Click button below to register and download Ebook
Privacy Policy | Contact | DMCA